SV Neuhaus - Judo

Berichte 2011 Q1

27.03.2011 10. Bundesoffenes Pokalsichtungsturnier FU15 in Backnang

Eigentlich sollten fünf Kämpferinnen aus Neuhaus zum BOT antreten, leider war Janina Böhmer krankheitsbedingt nicht dabei.

Teilnahme (FU15 / -40kg / 24Tln) Lisa Kretschmer (2 Siege und 2 Niederlagen)
  • In der Klasse -40kg konnte Lisa ihren ersten Kampf gewinnen. In Runde zwei unterlag sie nach voller Kampfzeit plus Verlängerung denkbar knapp durch Kampfrichterentscheid. In der Trostrunde war sie wiederum einmal siegreich ehe sie nochmals durch Kampfrichterentscheid unterlag. Etwas ärgerlich bei so einem wichtigen Turnier ohne Gegenwertung auszuscheiden, aber angesichts ihres verletzungsbedingten Trainingsrückstands eine klasse Leistung.

Teilnahme (FU15 / -44kg / 28Tln) Jana Böhmer (1 Sieg und 2 Niederlagen)
  • Jana Böhmer hatte in der Klasse -44kg in Runde eins ein Freilos. In Runde zwei starte sie furios, lag klar in Führung, musste dann aber den Kampf nach einer Unachtsamkeit verloren geben. Auch in der Trostrunde lag sie klar in Führung, gab dann aber wiederum den Kampf aus der Hand – sehr schade!

1. Platz (FU15 / -63kg / 13Tln) Tatjana Schauer (4 Siege)
  • Einen hervorragenden Tag erwischte Tatjana Schauer, die in der Klasse -63kg an den Start ging. Der Auftaktkampf gegen die starke Sabine Ebnicher aus Lenggries hatte Tatjana anfangs Schwierigkeiten, konnte aber immer besser in den Kampf finden und durch eine Haltetechnik vorzeitig gewinnen. In der Runde zwei war Tati den ganzen Kampf überlegen, konnte mehrere kleine Wertungen erzielen und sicher ins Halbfinale einziehen. Dort machte sie mit Ihrer Kontrahentin vom Landeskader Nordrhein-Westfahlen kurzen Prozess und siegte sehr schnell mit einem Rückwurf (Ura Nage). Damit kam es zur Wiederauflage des Finalkampfes der letztjährigen süddeutschen Meisterschaft gegen Lena Krause aus Eltmann. Diesmal behielt Tatjana klar die Oberhand und siegte vorzeitig, erneut mit ihrer Spezialtechnik Ura Nage.

2. Platz (FU15 / +70kg / 2Tln) Jana Bauernfeind (1 Niederlage)
  • Jana Bauernfeind hatte in der Klasse +70kg wenig Kontrahentinnen. Im Finale stand sie ihrer Angstgegnerin Greta Neuschwander aus Göppingen gegenüber. Leider fand Jana, die nach ihrem tollen 2. Platz bei den deutschen Titelkämpfen leicht favorisiert war, kein Mittel gegen ihre Gegnerin und unterlag in der Verlängerung durch einen Schulterwurf.

Mit einem ersten und einem zweiten Platz gehörten wir zu den erfolgreichsten Vereinen bei diesem Turnier.

20.03.2011 Mittelfränkische VMM FU14 in Fürth

Zusammen mit dem TSV Altenfurt bildete der SV Neuhaus erneut die im letzten Jahr bewährte Kampfgemeinschaft.

Für die Kampfgemeinschaft waren am Start: Christin Schroll, Katharina Bösel, Isabell Pasquarelli, Michaela Raps, Yvonne Grünewald, Lena Scheibner, Desiree Redel, Celina Hoffmann, Tamara Ficht, Ann-Kathrin Märtin und Ina Bauernfeind.



1. Begegnung: KG Neuhaus/Altenfurt - KG Erlangen/Bubenreuth 6:2 (in der Unterbewertung 60:20)
  • (-33kg) 1:0 Sieg von Katharina Bösel
  • (-36kg) 2:0 Sieg von Christin Schroll
  • (-40kg) 3:0 Sieg von Michaela Raps
  • (-44kg) 3:1 Niederlage von Yvonne Grünewald (verletzt)
  • (-48kg) 3:2 Niederlage von Lena Scheibner
  • (-52kg) 4:2 unbesetzter Sieg von Tamara Ficht
  • (-57kg) 5:2 unbesetzter Sieg von Ann-Kathrin Märtin
  • (+57kg) 6:2 Sieg von Ina Bauernfeind

2. Begegnung: KG Neuhaus/Altenfurt - JT Ansbach 5:2 (in der Unterbewertung 50:20)
  • (-33kg) 1:0 Sieg von Katharina Bösel
  • (-36kg) 1:1 Niederlage von Isabell Pasquarelli
  • (-40kg) 2:1 Sieg von Michaela Raps
  • (-44kg) 2:2 Niederlage von Yvonne Grünewald (verletzt)
  • (-48kg) 3:2 Sieg von Desiree Redel
  • (-52kg) 4:2 Sieg von Celina Hoffmann
  • (-57kg) 4:2 Unentschieden Tamara Ficht
  • (+57kg) 5:2 unbesetzter Sieg von Ina Bauernfeind


13.03.2011 International Masters in Bremen

Wie bereits im letztem Jahr, so versucht sich auch heuer Dominik Böhmer wieder bei den Bremer Masters.

Teilnahme (MU20 / -60kg / 38Tln) Dominik Böhmer (1 Niederlage)


06.03.2011 Deutsche EM MU20 in Herne

Wie bereits eine Woche vorher Jana Bauernfeind (FU17), hat sich auch Dominik Böhmer in seinem ersten Jahr in der U20 für die deutsche Einzelmeisterschaft qualifiziert.

Teilnahme (MU20 / -55kg / 20Tln) Dominik Böhmer (1 Niederlage)
  • Gleich im Auftaktkampf gab es die Neuauflage des Endkampfes von 2010 und auch diesmal musste Dominik seinem Gegner, wenn auch sehr knapp im golden Score, den Vortritt lassen. Damit war für ihn das Turnier beendet.

Mit der dritten Teilnahme an einer deutschen Meisterschaft in Folge, und das im ersten Jahr in der Alterklasse U20, kann man zufrieden auf die Meisterschaftsserie zurückschauen.

27.02.2011 Deutsche EM FU17 am Nürburgring

Aus Bayern haben sich 19 Athletinnen zur Deutschen qualifiziert, mit dabei war auch Jana Bauernfeind, in ihrem ersten Jahr in der U17.

2. Platz (FU17 / +78kg / 18Tln) Jana Bauernfeind (3 Siege und 1 Niederlage)
  • In der Nürburgringarena zeigte eine sichtlich nervöse Jana Bauernfeind bei den deutschen Meisterschaften ihre ganze Stärke. Ihre Auftaktbegegnung gewann sie gegen die starke Julia Rewald mit einer Wazaari-Wertung. In Runde zwei siegte sie vorzeitig mit Ippon und auch das Halbfinale konnte sie vorzeitig für sich entscheiden. Erst im Finale unterlag sie der wirklich guten Melissa Mache aus Potsdam und holte, wie Dominik Böhmer im Vorjahr, wieder einen Silbermedaille nach Neuhaus.

Herzlichen Glückwunsch an die deutsche Vizemeisterin.


12.02.2011 11. Oberfranken-Cup in Hof

Heute trafen sich die U14 zum ersten großen Kräftemessen beim PTSV in Hof.

Teilnahme (MU14 / -34kg / 23Tln) Felix Haase (2 Niederlagen)
Teilnahme (MU14 / -34kg / 23Tln) Yannik Dörner (2 Niederlagen)


5. Platz (FU14 / -33kg / 6Tln) Isabell Pasquarelli (2 Niederlagen)


2. Platz (FU14 / -36kg / 12Tln) Michaela Raps (2 Siege und 1 Niederlage)




7. Platz (FU14 / -57kg / 7Tln) Ann-Kathrin Märtin (2 Niederlagen)


2. Platz (FU14 / +63kg / 3Tln) Ina Bauernfeind (1 Sieg und 1 Niederlage)




Insgesamt ein erfolgreiches Abschneiden unserer U14, nachdem die Hälfte der Mädchen in die U17 gewechselt ist.

12.02.2011 Süddeutsche EM MU20 in Kirchberg/Steinheim

Zusammen mit unserem Trainer Achim Schauer fuhr Dominik Böhmer zu den süddeutschen Meisterschaften nach Kirchberg/Steinheim. Von einer Schulterverletzung geschwächt musste sich Dominik seinen Kontrahenten aus Bayern und Baden-Württemberg stellen um einen der 4 Startplätze zu bekommen.

3. Platz (MU20 / -55kg / 13Tln) Dominik Böhmer (2 Siege und 1 Niederlage)
  • Nach einem Freilos in Runde eins stand Dominik dem badischen Meister gegenüber. Nach voller Kampfzeit plus Verlängerung stand es immer noch unentschieden, doch Dominik wurde der Sieg durch Kampfrichterentscheid verdient zugesprochen. Im Halbfinale lieferte er dem großen Turnierfavoriten einen starken Kampf, musste aber die Überlegenheit seines Gegners letztendlich anerkennen. Damit gings, zum 3. Mal in Folge bei einer Süddeutschen, in den Entscheidungskampf um Platz 3 und der Teilnahme bei den Bundestitelkämpfen. Gegen seinen Angstgegner aus Reutlingen starte Dominik sehr verhalten, konnte aber nach und nach die Oberhand gewinnen und kurz vor Kampfende mit einem tollen Seoi-Nage (Schulterwurf) gewinnen.

Mit dem dritten Platz hat sich Dominik für die Deutsche qualifiziert.

06.02.2011 Süddeutsche EM FU17 in Coburg

Mutig stellten sich unsere fünf Kämpferinnen den Gegnern aus ganz Süddeutschland.

7. Platz (FU17 / -40kg / 11Tln) Janina Böhmer (2 Siege und 2 Niederlagen)


7. Platz (FU17 / -44kg / 13Tln) Jana Böhmer (2 Siege und 2 Niederlagen)
Teilnahme (FU17 / -44kg / 13Tln) Maren Heimstädt (x Siege und 2 Niederlagen)


5. Platz (FU17 / -63kg / 16Tln) Tatjana Schauer (3 Siege und 2 Niederlagen)




2. Platz (FU17 / +78kg / 3Tln) Jana Bauernfeind (1 Sieg und 1 Niederlage)




Bei den süddeutschen Meisterschaften in Coburg wurde es für unsere Mädchen richtig schwer. Maren Heimstädt erwischte ein wirklich schweres Los und konnte sich trotz starker Leistungen nicht durchsetzen. Die Schwestern Jana und Janina Böhmer konnten jeweils 2 Kämpfe gewinnen und landeten beide auf einem guten 7. Platz. Einen ganz tollen Wettkampf zeigte Tatjana Schauer. Nach 3 Siegen stand sie im Kampf um Platz 3 den sie leider nicht für sich entscheiden konnte. Damit verfehlte sie ganz knapp die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft. Jana Bauernfeind ging durch eine Grippe geschwächt auf die Matte. Trotzdem konnte sie sich den 2. Platz und die Teilnahmeberechtigung für die deutsche Meisterschaft am Nürburgring erkämpfen. Als erster Jahrgang in der FU17 kann man nicht erwarten sich schon für die Deutsche zu qualifizieren. Aber unsere Mädels zeigten, daß mit ihnen in Zukunft zu rechnen ist.

30.01.2011 Bayerische EM FU17 in Abensberg

Da das Pflichtprogramm souverän absolviert wurde, standen an diesem Wochenende zur bayerischen EM FU17 sieben Kämpferinen des SV Neuhaus auf der Matte.

Mit drei Fahrkarten zur Süddeutschen nach Coburg wäre unser Trainer bereits zufrieden gewesen.

3. Platz (FU17 / -40kg / 9Tln) Janina Böhmer (x Siege und 1 Niederlage)
7. Platz (FU17 / -40kg / 9Tln) Lisa Kretschmer (x Siege und 2 Niederlagen)




3. Platz (FU17 / -44kg / 12Tln) Maren Heimstädt (x Siege und 1 Niederlage)
5. Platz (FU17 / -44kg / 12Tln) Jana Böhmer (x Siege und 2 Niederlagen)




7. Platz (FU17 / -57kg / 16Tln) Jasmin Bösel (x Siege und 2 Niederlagen)


5. Platz (FU17 / -63kg / 16Tln) Tatjana Schauer (2 Siege und 1 Niederlage)




1. Platz (FU17 / +78kg / 5Tln) Jana Bauernfeind (4 Siege)




Maren Heimstädt wechselte die Gewichtsklasse herunter in die -44kg. Dort konnte sie durch tolles Angriffsjudo überzeugen und sich Patz 3 sichern. In der selben Klasse erkämpfte sich Jana Böhmer den 5. Platz. Ihre Schwester Janina startete eine Gewichtsklasse tiefer (-40kg). Sie zeigte sich von ihrer besten Seite und konnte sich den 3. Platz sichern. In der stark besetzten Klasse -63kg erreicht Tatjana Schauer mit ihrem 5. Platz ebenfalls die Startberechtigung für die Süddeutsche. Einen sehr starken Tag erwischte Jana Bauernfeind. Sehr souverän besiegte sie alle ihre Gegnerinnen und holte sich den bayerischen Meistertitel. Zur Überraschung des Trainers schafften fünf Athletinnen die Qualifikation zur süddeutschen EM in Coburg.


23.01.2011 Nordbayerische EM FU17 in Höchberg

Nach der Bezirksmeisterschaft stand nun die nordbayerische Einzelmeisterschaft auf dem dem Programm. Lisa Kretschmer war zwar auch anwesend und unterstützte die Athletinnen moralisch, durfte aber wegen ihrer Verletzung noch nicht kämpfen.

2. Platz (FU17 / -40kg / 5Tln) Janina Böhmer (3 Siege und 1 Niederlage)




2. Platz (FU17 / -44kg / 3Tln) Jana Böhmer (1 Sieg und 1 Niederlage)




5. Platz (FU17 / -48kg / 10Tln) Maren Heimstädt (1 Sieg und 2 Niederlagen)




5. Platz (FU17 / -57kg / 10Tln) Jasmin Bösel (x Siege und 2 Niederlagen)




2. Platz (FU17 / -63kg / 12Tln) Tatjana Schauer (2 Siege und 1 Niederlage)




1. Platz (FU17 / +78kg / 2Tln) Jana Bauernfeind (1 Sieg)




Unsere Mädels präsentierten sich in Topform. Maren Heimstädt erreichte Platz 5, Jana und Janina Böhmer sowie Tatjana Schauer sicherten sich jeweils Platz 2 und Jana Bauernfeind holte sich den Titel. Somit sind alle Kämpferinnen für das nächste Wochenend zur bayerischen EM qualifiziert. Mit unserer Rekonvaleszentin stellt dann der SV Neuhaus 7 Judoka.



16.01.2011 Mittelfränkische EM U17 in Ansbach

Am Nachmittag durften dann die U17 sich auf die Matte begeben. Lisa Kretschmer mußt wegen einer Verletzung an der Hand pausieren. Jana Bauernfeind hat an diesem Wochenende volles Programm bei einem Randorilehrgang in Esslingen.

2. Platz (FU17 / -40kg / 2Tln) Janina Böhmer (1 Niederlage)


1. Platz (FU17 / -44kg / 1Tln) Jana Böhmer (ohne Kampf)


1. Platz (FU17 / -48kg / 2Tln) Maren Heimstädt (1 Sieg)


1. Platz (FU17 / -63kg / 3Tln) Tatjana Schauer (2 Siege)


Bei der nicht besonders stark besetzten mittelfränkischen Einzelmeisterschaft in Ansbach, bei der unsere Schwergewichtlerin Jana Bauernfeind noch lehrgangsbedingt pausierte, konnten alle unsere Kämpferinnen vordere Plätze belegen. Maren Heimstädt wurde 2., Jana und Janina Böhmer sowie Tatjana Schauer konnten sich den Titel sichern.

16.01.2011 Mittelfränkische EM U11 in Ansbach

In Ansbach trafen sich die Jüngsten zu einem Kräftevergleich. Für den SV Neuhaus waren Elias Bandt, Katrin Wießner und Milena Edl am Start.

1. Platz (FU11 / -xxkg / 4Tln) Katrin Wießner (x Siege und x Niederlagen)


2. Platz (MU11 / -xxkg / 4Tln) Elias Bandt (x Siege und x Niederlagen)


4. Platz (FU11 / -xxkg / 4Tln) Melina Edl (3 Niederlagen)


16.01.2011 Bayerische EM FU20 in München-Großhadern

15.01.2011 Bayerische EM MU20 in München-Großhadern

Im noch frischen Jahr traf sich die MU20 und einen Tag später die FU20 in Großhadern zur Bayerischen Einzelmeisterschaft.

5. Platz (FU20 / -57kg / 15Tln) Verena Pfeffer (x Siege und 2 Niederlagen)


3. Platz (MU20 / -55kg / 9Tln) Dominik Böhmer (x Siege und 1 Niederlage)



Bei den bayerischen Landesmeisterschaften in München lief es leider nicht so gut. Verena konnte nach gutem Auftakt das Halbfinale nicht für sich entscheiden. Im entscheidenten Kampf um Platz 3 konnte sie sich auch nicht durchsetzen und schied mit Platz 5 aus. Auch Dominik verlor sein Halbfinale konnte aber in einer spannenden Begegnung Platz 3 erreichen.



.