SV Neuhaus - Judo

Berichte 2012 Q1

25.03.2012 International Masters MU20 in Bremen

 .

Teilnahme (MU20 / -60kg / 62Tln) Dominik Böhmer (2 Niederlagen)

Ergebnisse und Wettkampflisten

24.03.2012 21. internationaler Thüringenpokal FU17 in Bad Blankenburg

 .

Teilnahme (FU17 / -44kg / 27Tln) Janina Böhmer (1 Niederlage)

Teilnahme (FU17 / -70kg / 26Tln) Tatjana Schauer (1 Niederlage)

2. Platz (FU17 / +70kg / 13Tln) Jana Bauernfeind (3 Siege und 1 Niederlage)
  • Jana benötigte für ihren ersten Kampf gegen Nazgul Maratova aus Kasachstan keine Minute, bis sie durch einen Soto-Maki-Komi die Matte als Siegering verlassen konnte. Mit ihrer nächsten Gegnerin Daniela Rainer aus Österreich brauchte sie 17 Sekunden länger, bis sie durch einen Haltegriff einen vollen Punkt erzielte. Im Halbfinale traf Jana auf Laura Donat aus Baden, die wegen einer Nackenrolle disqualifiziert wurde. Im Finale stand sie der starken Kanadierin Ana Laura Portuondo Isasi gegenüber. Bis 30 Sekunden vor Kampfende führte sie noch mit Yuko, bevor Ana Laura einen halben Punkt erzielte.

Ein schönes Turnier mit toller internationaler Besetzung und einer top Organisation.

Ergebnisse und Wettkampflisten

18.03.2012 Mittelfränkische VMM U14 in Fürth

Neben der Kampfgemeinschaft Erlangen/Frauenaurach stellte die eingespielte Kampfgemeinschaft Altenfurt/Neuhaus zwei Mannschaften zur Vereinsmannschaftsmeisterschaft FU14 in Fürth. Für die beiden Teams standen auf der Matte Lea Böhm, Patricia Zagel, Laura Diolosa, Carolin Franke, Antonia Biedermann, Annika Böhm, Katharina Bösel, Christin Schroll, Isabell Pasquarelli, Selina Scholz, Michaela Raps, Yvonne Grünewald, Tamara Biedermann, Tamara Ficht und Ina Bauernfeind.



KG Altenfurt/Neuhaus 1 - KG Erlangen/Frauenaurach 6:0 (in der Unterbewertung 55:0)
  • (-33kg) 1:0 Lea Böhm - Chiara Wittig
  • (-36kg) 2:0 Carolin Franke - unbesetzt
  • (-40kg) 2:0 Annika Böhm - Elize Gerhards
  • (-44kg) 3:0 Christin Schroll - Johanna Runau
  • (-48kg) 4:0 Selina Scholz - Martina Hofmann
  • (-52kg) 5:0 Yvonne Grünewald - Eva Wensing
  • (-57kg) 6:0 Tamara Biedermann - Paula Harms

KG Erlangen/Frauenaurach - KG Altenfurt/Neuhaus 2 2:6 (in der Unterbewertung 20:60)
  • (-33kg) 1:0 Chiara Wittig - Patricia Zagel
  • (-36kg) 1:1 unbesetzt - Antonia Biedermann
  • (-40kg) 1:2 Elize Gerhards - Katharina Bösel
  • (-44kg) 1:3 Johanna Runau - Isabell Pasquarelli
  • (-48kg) 1:4 Martina Hofmann - Michaela Raps
  • (-52kg) 2:4 Paula Harms - unbesetzt
  • (-57kg) 2:5 Eva Wensing - Tamara Ficht
  • (+57kg) 2:6 unbesetzt - Ina Bauernfeind

KG Altenfurt/Neuhaus 1 - KG Altenfurt/Neuhaus 2 3:4 (in der Unterbewertung 30:40)
  • (-33kg) 0:0 Laura Diolosa - Patricia Zagel
  • (-36kg) 1:0 Carolin Franke - Antonia Biedermann
  • (-40kg) 1:1 Annika Böhm - Katharina Bösel
  • (-44kg) 2:1 Christin Schroll - Isabell Pasquarelli
  • (-48kg) 2:2 Selina Scholz - Michaela Raps
  • (-52kg) 3:2 Yvonne Grünewald - unbesetzt
  • (-57kg) 3:3 Tamara Biedermann - Tamara Ficht
  • (+57kg) 3:4 unbesetzt - Ina Bauernfeind


11.03.2012 BJV Tageslehrgang FU14 in Abensberg

Am Sonntag trafen sich 47 Kämpferinnen der FU14 aus ganz Bayern zu einem Lehrgang in Abensberg. Vom SV Neuhaus mit dabei war nur Ina Bauernfeind. Sowohl Isabell Pasquarelli als auch Michaela Raps mussten wegen Krankheit absagen.



11.03.2012 Deutsche EM U20 in Frankfurt/Oder

Zwei Wochen nach der U17 kämpfte die U20 in Frankfurt (Oder) um die nationalen Titel. Vom SV Neuhaus startete erstmals Maren Heimstädt und bereits zum vierten Mal Dominik Böhmer, der damit der erfolgreichste Athlet aus unserem Verein ist.

Teilnahme (MU20 / -55kg / 24Tln) Dominik Böhmer (2 Niederlagen)
Teilnahme (FU20 / -48kg / 22Tln) Maren Heimstädt (1 Niederlage)
  • Leider konnten sich unsere beiden Sportler gegen die größtenteils Bundesliga erfahrenen Konkurrenz diesmal nicht durchsetzen und mussten beide ohne Siege die lange Heimreise antreten. Trotzdem war das Erreichen dieser Meisterschaft für beide ein toller Erfolg, auch wenn Dominik heimlich mit etwas mehr geliebäugelt hatte.

10.03.2012 Bayernrandori in Altenfurt

111 Judo aus ganz Bayern haben sich für das Bayernrandori gemledet.



Vom SV Neuhaus mit dabei waren Felix Haase, Isabell Pasquarelli, Ina Bauernfeind, Janina Böhmer, Jana Böhmer, Tatjana Schauer, Jana Bauernfeind, Verena Pfeffer und Simon Haase.

02.03.2012 BJV Wochenendlehrgang FU14 mit Ländervergleich in Münchberg

An diesem Wochenende lud der BJV seine FU14 Kaderathletinnen zu einem Wochenendlehrgang nach Münchberg. Es waren Kämpferinnen vertreten, die frisch aus der U11 kommend erst zwei Monate in der FU14 kämpfend, bereits bei einem der zwei A-Turniere (Oberfranken-Cup / Bavaria-Cup) die Aufmerksamkeit der Landestrainer auf sich gezogen haben, genau so wie alte Häsinnen mit Kampferfahrung bei einer süddeutschen Meisterschaft. Vom SV Neuhaus mit dabei waren Michaela Raps und Ina Bauernfeind.



Das Training selbst scheint ein großer Erfolg gewesen zu sein, wenn man den fröhlich stöhnenden Küchenfeen aus Münchberg glauben darf: "So viel wie diesmal, haben die noch nie gegessen!"

25.02.2012 Deutsche EM FU17 in Neuhof

Zu den deutschen Einzelmeisterschaften in Neuhof/Hessen trafen sich die besten Vier jeder Gewichstklasse der sechs Gruppen (Süd/Südwest/West/Nord/Nordost/Mitte). Unter den 14 qualifizierten Kämpferinnen aus Bayern befanden sich Janina Böhmer, Tatjana Schauer und Jana Bauernfeind, wodurch der SV Neuhaus das größte Mädchenteam aus Bayern stellte.

7. Platz (FU17 / -40kg / 22Tln) Janina Böhmer (3 Siege und 2 Niederlagen)

5. Platz (FU17 / -70kg / 24Tln) Tatjana Schauer (4 Siege und 2 Niederlagen)
  • Nach einem Freilos traf Tatjana auf Kristin Faltin (3. MDM), der sie in der Verlängerung in einen Moment der Unachtsamkeit durch einem Fußfeger unterlag. Die erste Gegnerin in der Trostrunde, Hannah Koch (3. SWDM), besiegte sie nach massiver Bodenarbeit durch einen Haltegriff. Auch die nächste Gegnerin Marie Kersting (3. NDM) besiegte sie nach ständigen Angriffen und Kombinationen schließlich im Boden durch Haltegriff. Luisa Bendt (1. NODM) warf sie mit einer Tai-Otoshi/O-Soto-Gari Kombination. Durch eine Würgetechnik gegen die erfahrene Sandra Freyberg (2. NDM) zog sie kurz vor Ende der regulären Kampfzeit erfolgreich in das kleine Finale ein. Dort traf sie erneut auf ihre Gegnerin der ersten Begegnung Kristin Faltin und unterlag erneut. Ein beachtlicher 5. Platz in diesem starken Teilnehmerfeld war der verdiente Lohn.

3. Platz (FU17 / +78kg / 19Tln) Jana Bauernfeind (5 Siege und 1 Niederlage)
  • Gleich im ersten Kampf traf Jana auf Maxime Brausewetter (1. MDM). Da nach der regulären Kampfzeit und im Golden-Score keine Wertung erzielt wurde, mussten die Kampfrichter zu den Flagen greifen. Drei mal Weiß für Jana. Mit der nächsten Gegnerin, Lina Hüls (3. WDM), fackelte sie nicht so lange, nach 34 Sekunden war Jana mit einem Osoto-gari erfolgreich. In der nächsten Begegnung traf sie auf Michelle Goschin (1. NODM), der sie in einem Haltegriff unterlag. Alison Bauer (3. SDM) wurde nach 36 Sekunden durch einen Tai-Otoshi vorzeitig besiegt. Im fünften Kampf traf Jana auf Katharina Chanyau (3. MDM), die sie im Boden durch einen Haltegriff besiegen konnte. Den Kampf um Platz 3 bestritt sie gegen Mareike Lindner (2. SDM). Nach Wazari für Uchi-Mata-Gaeshi besiegte sie Mareike im anschließendem Haltegriff und holte sich zum zweiten Mal eine Medaille bei den deutschen Meisterschaften.

Um in diesem ausgeglichenem Teilnehmerfeld vordere Plätze zu erreichen, braucht man neben Können auch eine Portion Glück.



Ergebnisse und Wettkampflisten

12.02.2012 Süddeutsche EM FU20 in Pforzheim

 .

2. Platz (FU20 / -48kg / 10Tln) Maren Heimstädt (3 Siege und 1 Niederlage)
  • Angefeuert von Trainer und Familie gewann Maren die erste Runde souverän. Dann setzte sie sich gegen eine sehr starke württembergische Kontrahentin durch, was den Einzug ins Halbfinale bedeutete. Wieder einmal konnte Maren durch eine gelungene Bodenaktion überzeugen und auch das Halbfinale mit Haltegriff für sich entscheiden. Nach diesem Top-Erfolg fand Maren leider keine rechte Einstellung für das Finale und so konnte sie sich über eine tolle Silbermedaille und der Qualifikation zur Deutsche sehr freuen.

Nach unseren 3 U17-Mädchen haben sich nun auch 2 U20-Athleten für die deutsche Einzelmeisterschaft qualifiziert!

Ein Supererfolg!


11.02.2012 16. MTV Bavaria-Cup in München

Heute stand das zweite A-Turnier der bayerischen FU14 auf dem Programm. Da unser Trainer Achim Schauer unseren MU20 Judoka in Pforzheim betreute, wurden unsere Mädchen von Elli (TSV Altenfurt) gecoacht. Und sie hatte alle Hände voll zu tun bei sechs eigenen Kämpferinnen und drei aus befreundeten Vereinen. An dieser Stelle einen großen Dank an Elli.

2. Platz (FU14 / -44kg / 14Tln) Michaela Raps (3 Siege und 1 Niederlage)
  • Michaela startete in der mit 14 Teilnehmerinnen am stärksten besetzten Gewichtsklassse. Im ersten Kampf gegen Carmen Flitta siegte sie mit einem Wazari für O-goshi gefolgt von einem Haltegriff. Anschließend gewann sie gegen Madeleine Murphy im Boden durch Aufgabe aufgrund eines Hebels. Gegen Patricia Vieweg ging es bereits um den Einzug ins Finale, entsprechend motiviert gingen Beide die Sache an. Michaela gewann durch einen halben Punkt für Ko-uchi-gari. Im Finale stand sie Verena Buchloh gegenüber. Nach kurzer Zeit ging sie erneut mit einem Wazari in Führung, musste allerdings kurz vor Schluß einen Ipponn für O-uchi-gari hinnehmen.

1. Platz (FU14 / +63kg / 1Tln) Ina Bauernfeind (ohne Kampf)
  • Ina befragt zu ihrem kampflosen ersten Platz antwortete: "Es ist schön Erste zu sein, aber ganz ohne Kampf ist es langweilig."

Bei einem nur mit vierzig Teilnehmerinnen besetzten A-Turnier ist kaum ein Vergleich mit den anderen bayerischen Judoka möglich.

11.02.2012 Süddeutsche EM MU20 in Pforzheim

Wie auch bei den unter 17-jährigen, qualifizieren sich nur die 4 Medaillengewinner zur deutschen Einzelmeisterschaft, die in diesem Jahr in Frankfurt/Oder stattfinden.

3. Platz (MU20 / -55kg / 11Tln) Dominik Böhmer (3 Siege und 1 Niederlage)
  • In den ersten beiden Runden konnte sich Dominik klar durchsetzen und so stand er im Halbfinale. Dort musste er sich in der Verlängerung durch eine Würgetechnik geschlagen geben, wodurch er wieder einmal im entscheidenten Kampf um Platz 3 stand. Hier ließ Dominik nichts anbrennen und er konnte sich zum 4. Mal in Folge die Startberechtigung bei den deutschen Titelkämpfen sichern.

 .

05.02.2012 Bayerische EM MU20 in Großhadern

Simon Haase und Dominik Böhmer starteten als Vertreter des SV Neuhaus bei den bayerischen Meisterschaften der jungen Männern unter 20 Jahren.

1. Platz (MU20 / -55kg / 7Tln) Dominik Böhmer (3 Siege)
  • Dominik konnte seine Stärke eindrucksvoll demonstrieren, besiegte alle Gegner vorzeitig und holte sich erstmals in seiner Karriere den Landesmeistertitel.

Teilnahme (MU20 / -66kg / 12Tln) Simon Haase (2 Niederlagen)
  • Simon hatte ein sehr schweres Los. Er wehrte sich im ersten Kampf mit Allem was möglich war, musste aber leider als Verlierer die Matte verlassen. Bei diesem Kampf hatte er zu viel Energie verbraucht, so dass er auch in der Trostrunde nicht gewinnen konnte.

 .

05.02.2012 Süddeutsche EM FU17 in Steinheim

Am selben Tag starteten die Mädchen unter 17 Jahren bei den süddeutschen Meisterschaften in Steinheim. Da sich nur die ersten Vier jeder Gewichtsklasse für die deutschen Meisterschaften qualifizieren, hatten unsere vier Judoka ein sehr schweres Programm.

3. Platz (FU17 / -40kg / 10Tln) Janina Böhmer (2 Siege und 1 Niederlage)
  • Janina war sehr stark einzuschätzen, musste aber im ersten Kampf nach voller Kampfzeit plus Verlängerung eine knappe Niederlage durch Kampfrichterentscheid hinnehmen. Nach diesem Kampf war sie so erschöpft, dass sie sogar überlegte vom Turnier zurückzutreten. Aber sie konnte sich doch noch aufraffen und kämpfte sich bis in den entscheidenten Kampf um Platz 3 vor. Dort wartete ihre Finalgegnerin vom letzten Wochenende Jessica Keil, die sich diesmal sehr gut auf Janina eingestellt hatte. Trotzdem konnte Janina eine kleine Innensichel anbringen, was ihr den Sieg und die Qualifikation für die Deutsche einbrachte.

9. Platz (FU17 / -48kg / 14Tln) Jana Böhmer (1 Sieg und 2 Niederlagen)
  • Jana hatte es in ihrer Gewichtsklasse noch viel schwerer. Nach einem schönen Auftaktsieg durch eine konsequent angesetzte Würgetechnik, verlor sie gegen die spätere Siegerin Barbara Ertl und auch in der Trostrunde musste sie den Kampf abgeben. Schade.

3. Platz (FU17 / -70kg / 15Tln) Tatjana Schauer (3 Siege und 1 Niederlage)
  • Bestens aufgelegt zeigte sich Tatjana, nach zwei souveränen Auftaktsiegen musste sie sich im Halbfinale der Topfavoritin aus Württemberg Anna-Marie Wagner geschlagen geben. Den entscheidenten Kampf um Platz 3 dominierte sie von Anfang an und mit einem schönen Tai-Otoshi konnte sie sich die Bronzemedaille sichern.

3. Platz (FU17 / +78kg / 4Tln) Jana Bauernfeind (1 Niederlage)
  • Jana hatte im Schwergewicht ein undankbares Los und nur einen einzigen Kampf. Sie unterlag ihrer Dauerrivalin Greta Neuschwander knapp im Halbfinale und erreichte damit ebenfalls Platz 3.

Damit starten drei Neuhauser U17 Mädchen bei den deutschen Meisterschaften!



04.02.2012 Bayerische EM FU20 in Großhadern

Maren Heimstädt startete am Samstag als einzige Neuhauserin bei den Landestitelkämpfen der U20.

2. Platz (FU20 / -48kg / 5Tln) Maren Heimstädt (3 Siege und 1 Niederlage)
  • Gleich im ersten Kampf musste Maren gegen die Topfavoritin Leonie Petzoldt vom PTSV Hof antreten, gegen die sie nach einer Unachtsamkeit unterlag. Doch Maren ließ sich nicht beirren, gewann die anschliessenden drei Begegnungen deutlich und holte sich einen tollen 2. Platz.

 .

29.01.2012 Bayerische EM FU17 in Mainburg

Nachdem wir in der Vorwoche bei den nordbayerischen Gebiets-Einzelmeisterschaften 3 Titel und 2 Bronzemedaillen erringen konnten, starteten 5 Neuhauser Mädchen bei den Landesmeisterschaften in Mainburg.

1. Platz (FU17 / -40kg / 12Tln) Janina Böhmer (4 Siege)
  • In der leichtesten Klasse startete Janina als eine der Favoritinnen. Die beiden ersten Runden konnte sie souverän und klar gewinnen. Doch im Halbfinale kam sie nicht recht in den Kampf. Nach gut der halben Kampfzeit wurde sie ausgekontert, was ihrer Gegnerin eine mittlere Wertung und damit die klare Führung einbrachte. Janina änderte daraufhin ihre Kampfstrategie, konnte nochmal stark aufholen, sich noch knapp den Sieg und den Einzug ins Finale sichern. Gegen die starke Jessika Keil aus Münchberg gelang Janina eine wunderschöne Innensichel, die den Kampf nach wenigen Sekunden zu unseren Gunsten entschied. Ein super Erfolg.

5. Platz (FU17 / -48kg / 15Tln) Jana Böhmer (3 Siege und 2 Niederlagen)
9. Platz (FU17 / -48kg / 15Tln) Maren Heimstädt (1 Sieg und 2 Niederlagen)
  • Maren und Jana konnten ihre Auftaktkämpfe klar gewinnen. In Runde Zwei unterlagen Beide jeweils den Finalistinnen der südbayerischen Meisterschaft. Maren unterlag dann in der Trostrunde ein weiteres Mal und musste mit Platz 9 aus dem Turnier ausscheiden. Jana konnte sich trotz starker Kopfschmerzen - ein kleiner Unfall beim Skifahren - noch zweimal durchsetzen und sich damit den 5. Platz und die Qualifikation zur süddeutschen Meisterschaft sichern.

1. Platz (FU17 / -70kg / 11Tln) Tatjana Schauer (4 Siege)
  • Die ersten beiden Runden konnte Tatjana schnell und überlegen für sich entscheiden und auch das Halbfinale entschied sie durch eine Armhebeltechnik für sich. Damit kam es, wie schon bei den mittelfränkischen und nordbayerischen Meisterschaften, erneut zum Finalkampf mit ihrer Dauerrivalin Leni Schmidt vom TSV Altenfurt. Diesmal konnte Leni wesentlich mehr entgegensetzen und Tatjana konnte trotz klarer Überlegenheit keine Wertung erzielen. Allerdings wurde Leni wegen ihrer passiven Kampfweise zweimal bestraft, was Tatjana einen kleinen Wertungsvorteil und auch den Sieg brachte.

1. Platz (FU17 / +78kg / 4Tln) Jana Bauernfeind (3 Siege)
  • Im Schwergewicht zeigte sich Jana klar stärker als in letzter Zeit. Alle drei Kämpfe konnte sie vorzeitig gewinnen. Vor allem die Vorstellung in der zweiten Runde zeigte, wie stark Jana kämpfen kann. Damit konnte sie ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen.

Damit konnten unsere Mädchen drei von neun Gewichtsklassen gewinnen. Ein toller Erfolg!



22.01.2012 12. offener Oberfranken Cup MU14 in Hof

Am Sonntag waren die Jungs aufgerufen sich im Wettkampf zu messen.

5. Platz (MU14 / -37kg / 18Tln) Felix Haase (3 Siege und 2 Niederlagen)


21.01.2012 Nordbayerische EM FU17 in Abensberg

 .

1. Platz (FU17 / -40kg / 4Tln) Janina Böhmer (x Siege)


3. Platz (FU17 / -48kg / 10Tln) Jana Böhmer (x Siege und 1 Niederlage)
3. Platz (FU17 / -48kg / 10Tln) Maren Heimstädt (2 Siege und 1 Niederlage)


9. Platz (FU17 / -63kg / 10Tln) Ann-Kathrin Märtin (2 Niederlagen)


1. Platz (FU17 / -70kg / 8Tln) Tatjana Schauer (4 Siege)


1. Platz (FU17 / +78kg / 3Tln) Jana Bauernfeind (2 Siege)


21.01.2012 12. offener Oberfranken Cup FU14 in Hof

Der Oberfranken Cup ist das erste große Sichtungsturnier des BJV, entsprechend stark ist auch das Teilnehmerfeld. Es waren Kämpferinen aus allen Teilen Bayerns sowie Thüringen und Sachsen vertreten.


3. Platz (FU14 / -44kg / 20Tln) Michaela Raps (4 Siege und 1 Niederlage)
  • Ihren ersten Kampf gewann Michaela nach rund zehn Sekunden. In der nächsten Begegnung war sie nie in Bedrängnis, konnte auf der anderen Seite aber keine Wertung erzielen, so mußte sie in die Verlängerung und schließlich entschieden die Kampfrichter, zu ihren Gunsten. Auch im dritten Kampf behielt sie nach einer kleinen Wertung und Ippon die Oberhand. Im vierten Kampf führte sie nach kurzer Zeit mit einem halben Punkt, mußte dann den Sieg durch einen Armhebel abgeben. Das kleine Finale um Platz 3 konnte sie mit zwei halben Punkten gegen die starke Münchberger Kämpferin Ebru Dikmen für sich entscheiden. Es zeigt sich, dass Michaela gut in der nächst höheren Gewichtsklasse angekommen ist.

1. Platz (FU14 / +63kg / 1Tln) Ina Bauernfeind (ohne Kampf, 2 Freundschaftskämpfe gewonnen)
  • Ina hatte in ihrer Gewichtsklasse keine Gegnerin, so durfte sie zwei Freundschaftskämpfe gegen Michelle Hein (-63) und Elissa Kleinlein (-63) austragen. Ihren ersten Kampf gewann sie mit einem Yuko für O-goshi gefolgt von einem Ippon für eine Kontertechnik. Gegen Elissa gewann sie durch einen Haltegriff nach einer Bauchfessel.

Durch die tatkräftige Unterstützung von Lea Böhm (5. Platz) und ihrer Schwester Annika Böhm (5. Platz) vom JC Lauf erzielte der SV Neuhaus in der Vereinswertung hinter TSV Altenfurt und dem TSV Großhadern den dritten Platz.



Die Teilung auf zwei Tage tut dem Oberfranken Cup gut.

15.01.2012 Nordbayerische EM FU20 in Altenfurt

15.01.2012 Nordbayerische EM MU20 in Altenfurt

Mit den nordbayerischen Einzelmeisteschaften hatte die U20 ihren Auftakt zur Meisterschaftsrunde 2012.

1. Platz (MU20 / -55kg / 4Tln) Dominik Böhmer (3 Siege)
  • In der leichtesten Gewichtsklasse -55kg war Dominik Böhmer der klare Favorit. Seine drei Kämpfe gewann er alle vorzeitig und sicherte sich überlegen den Titel.

3. Platz (MU20 / -66kg / 15Tln) Simon Haase (3 Siege und 1 Niederlage)
  • Simon startete in der am stärksten besetzten Klasse -66kg. Gleich in der ersten Begegnung traf er auf den Turnierfavoriten und späteren Sieger, dem er nach tollem Kampf unterlegen war. In der Trostrunde konnte sich Simon dreimal durchsetzen und sich den 3. Platz erkämpfen.

2. Platz (FU20 / -48kg / 3Tln) Maren Heimstädt (1 Sieg und 1 Niederlage)
  • Maren ging als einzige Neuhauser Frau an den Start. In ihrer Klasse -48kg starteten nur drei Kämpferinnen. Maren konnte einen Kampf gewinnen und mit ihrem 2. Platz die Medaillensammlung für den SV Neuhaus kompletieren.

 

08.01.2012 Mittelfränkische EM U17 in Baiersdorf

Ab Mittag durften dann die U17 sich auf der Matte bewegen. Unsere 6 startberechtigten Mädchen waren alle fit und motiviert.

1. Platz (FU17 / -40kg / 2Tln) Janina Böhmer (2 Siege)
  • Janina hatte in der leichtesten Klasse -40kg nur eine Gegnerin, die sie zweimal klar besiegte.

1. Platz (FU17 / -48kg / 4Tln) Jana Böhmer (3 Siege)
2. Platz (FU17 / -48kg / 4Tln) Maren Heimstädt (2 Siege und 1 Niederlage)
  • Mit Jana und Maren hatten wir gleich 2 Eisen im Feuer. Alle Kämpfe konnten klar gewonnen werden, im direkten Vergleich konnte sich Jana durchsetzen.

2. Platz (FU17 / -63kg / 3Tln) Ann-Kathrin Märtin (1 Sieg und 1 Niederlage)
  • Ann-Kathrin unterlag ihrer 2 Jahre ältere Mannschaftskameradin Jasmin Bösel, dafür konnte sie sich erstmals gegen ihre Dauerrivalin Lucia Rohn durchsetzen.

1. Platz (FU17 / -70kg / 5Tln) Tatjana Schauer (4 Siege)
  • Tatjana konnte ihre Favoritenstellung behaupten. Mit vier klaren Siegen belegte auch sie den 1. Platz.

1. Platz (FU17 / +78kg / 1Tln) Jana Bauernfeind (ohne Kampf)
  • Jana war im Schwergewicht allein und erreichte somit auch Platz 1.

Bei der, im Gegensatz zum letzten Jahr, etwas besser besetzten mittelfränkischen Einzelmeisterschaft in Baiersdorf konnten alle unsere Kämpferinnen Gold oder Silber erringen.


08.01.2012 Mittelfränkisches Pool Turnier 1 der U11 in Baiersdorf

In Baiersdorf trafen sich die Jüngsten zu einem Kräftevergleich. Für den SV Neuhaus waren bei den Buben Elias Bandt und Raphael Schmidt, bei den Mädchen Johanna Ströhlein, Melissa Kolb und Ella Engelhardt am Start.

1. Platz (MU11 / M5 / 4Tln) Elias Bandt (3 Siege)
  • Elias durfte drei Mal kämpfen. Er konnte alle Begegnungen siegreich beenden und erreichte den 1. Platz.

2. Platz (MU11 / M7 / 4Tln) Raphael Schmidt (1 Sieg, 1 Unentschieden und 1 Niederlage)
  • Raphael mußte auch drei Mal auf die Matte, wobei er einen Sieg und ein Unendschieden erreichen konnte. Aufgrund der besseren Unterbewertung erreichte er damit einen 2. Platz.

2. Platz (FU11 / W1 / 4Tln) Melissa Kolb (2 Siege und 1 Niederlage)
3. Platz (FU11 / W1 / 4Tln) Johanna Ströhlein (1 Sieg und 2 Niederlagen)
  • Melissa und Johanna starteten zusammen mit zwei weiteren Kämpferinnen in einer Klasse. Den direkten Vergleich konnte Melissa für sich entscheiden, die beiden anderen Begegnungen wurden von beiden jeweils einmal gewonnen und einmal verloren. Das bedeutete Platz 2 für Melissa und Platz 3 für Johanna.

1. Platz (FU11 / W3 / 3Tln) Ella Engelhardt (2 Siege)
  • Ella hatte nur zwei Kämpfe, die sie beide sicher gewinnen konnte. Auch da Platz 1 für den SV Neuhaus.

Da die FU17 Teilnehmerinnen schon lange vor Wettkampfbeginn anwesend waren, durfte sich jeder Kämpfer und Kämpferin der U11 eine "Große" aussuchen, der ihn während des Vormittags betreuen sollte.

03.01.2012 Portal des DJB

Die ersten fünfzig Vereine die sich am Portal angemeldet haben, erhalten zwei Eintrittskarten für den Grand Prix 2012 am 18./19. Februar in Düsseldorf. Neben dem SV Neuhaus erhielten aus der näheren Umgebung die beiden Vereine JT Ansbach und DJK Neumarkt je zwei Karten.

Mitteilung des DJB



.